Erfolgsgeschichte – Überwindung der Krise

Amerikanischer Automobil-Zulieferer

Widererlangung des hohen Qualitätsstandards

Kunde
Amerikanischer Automobil-Zulieferer mit 220 Produktionsstandorten und über 80.000 Mitarbeitern weltweit. U.a. Systemlieferant in der Herstellung von Autositzen.

Aufgabenstellung
Aufgrund einer über Jahre hinweg erfolgten Anhäufung von Qualitätsproblemen an einem der Produktionsstandorte, die aufgrund von permanenter Alarmbereitschaft zwar wahrgenommen aber nicht abgestellt wurden, stand das Unternehmen unmittelbar vor der Situation, einen großen Kunden zu verlieren, der damit drohte, dem gesamten Konzern die Aufträge zu entziehen.

Umfang des Projekts
45 Tage

Vorgehensweise

  • Schaffung eines gemeinsamen Bewusstseins für die Krise
  • Unterstützung des Managements durch
    • Moderation von Optimierungsworkshops
    • Situative Coachings aller Führungsebenen
      • Kurzzeitcoachings im laufenden Betrieb
      • Hybride Coachings
    • Hospitation bei Meetings mit anschließendem Feedback mit dem Ziel der Effektivitätssteigerung
    • Punktuelle Trainings 

Ergebnis
Wiedererfüllung der vom Kunden unseres Kunden geforderten Qualitätsstandards im vorher vereinbarten Zeitraum von 5 Monaten und Sicherung des Auftragsvolumens.

Fazit
Gerade in getriebenen Branchen wie Automotive sehen Menschen oft sprichwörtlich „den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr“ und gewöhnen sich zunehmend an einen Zustand der sich permanent zuspitzenden Krise bis sie mit einem Mal nicht mehr handhabbar ist. Die Lenkung und „Betreuung“ von außen hilft hier, den Blick für das Wesentliche wieder zu gewinnen und Ressourcen freizulegen, die verloren geglaubt waren.